Glossar & WIKI

Alle anzeigen A B C D E F G H I K M N O P R S T U V W Z
  • SAP

    Die SAP Aktiengesellschaft mit Sitz in Walldorf (Baden) ist der größte europäische und weltweit viertgrößte Softwarehersteller. Tätigkeitsschwerpunkt ist die Entwicklung von Software zur Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse eines Unternehmens wie Buchführung, Controlling, Vertrieb, Einkauf, Produktion, Lagerhaltung und Personalwesen.

  • Schliessmanagement und Zugangskontrolle

    Verwaltung sämtlicher Schließ- und Sicherheitssysteme; Schließpläne und -hierarchien; Aus- und Rückgabe, Quittierung und Verlustmeldung; Laufende Buch- und Bestandsführung; Schlüsselreports und Verluststatistiken

  • Server

    ein Dienstleister in der Informatik, der in einem Computersystem Daten oder Ressourcen zur Verfügung stellt. Das Computersystem kann dabei aus einem einzelnen Computer oder einem Netzwerk mehrerer Computer bestehen. Zwei Bedeutungen werden unterschieden: entweder ein Programm, das mit einem anderen Programm, dem Client (Kunde), kommuniziert, um ihm Zugang zu speziellen Dienstleistungen zu verschaffen oder ein Computer, auf dem ein oder mehrere Server (Software) laufen.

  • Serviceorientierte Architektur

    dienstorientierte Architektur; Ansatz der Informationstechnik, Dienste von Mitarbeitern und Organisation zu strukturieren und zu nutzen. Diese Strukturierung und Nutzung kann auf unterschiedlichen Ebenen erfolgen.

  • Sicherheitsmanagement

    Verwaltung sämtlicher Sicherheitseinrichtungen sowie gesetzlicher Vorschriften; Wiedervorlage von Prüf- und Wartungszyklen; Automatisierte Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen; Risikoermittlung

  • SOAP

    Abk. Simple Object Access Protocol; Netzwerkprotokoll, mit dessen Hilfe Daten zwischen Systemen ausgetauscht und Remote Procedure Calls durchgeführt werden können. SOAP stützt sich auf XML zur Repräsentation der Daten und auf Internet-Protokolle der Transport- und Anwendungsschicht (vgl. TCP/IP-Refernzmodell) zur Übertragung der Nachrichten. Die gängigste Kombination ist SOAP über HTTP und TCP.

  • Sollstellung

    stichtagsbezogene Buchung fälliger Forderungen/Bewegungen auf die in der flexiblen Kontenfindung hinterlegten Konten

  • Sondervermögen

    umfasst die rechtlich unselbstständigen Teilbereiche einer Kommune, die mittels einer Satzung entstanden sind. Das Sondervermögen ist dem Anlagevermögen zuzurechnen (Gemeindegliedervermögen, Vermögen der Eigenbetriebe)

  • SSL

    Abk. Secure Socket Layer; Technik, mit der ein Web-Client den Server authentifizieren kann und der Datenverkehr zwischen beiden verschlüsselt wird.

  • Standardsoftware

    Software, die nicht für spezielle Bedingungen und Zwecke entwickelt wurde, sondern immer wiederkehrende Standardaufgaben bewältigt; insbesondere Anwendungsprogramme zur Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, die über den Handel vertrieben werden

  • Supportprozess

    bezeichnet betriebliche Prozesse, die den Kernprozess unterstützen, aber selbst keinen direkten Kundennutzen erzeugen. Typische unterstützende Prozesse sind beispielsweise Personalwesen, Buchhaltung, Datenverarbeitung, Instandhaltung, Kantine. Ein wichtiges Merkmal von Supportprozessen ist, dass sie vom Betrieb ausgelagert werden können. Da sie im Gegensatz zum Kernprozess keinen Wettbewerbsvorteil sichern und auch nur indirekt zur Wertschöpfung beitragen, können sie oft von externen Anbietern preiswerter und qualititv hochwertiger erbracht werden.