Glossar & WIKI

Alle anzeigen A B C D E F G H I K M N O P R S T U V W Z
  • EBF

    Abk. Energiebezugsfläche; Summe aller Geschossflächen eines Gebäudes, die beheizt oder klimatisiert werden, einschliesslich der umgebenden Mauern und Brüstungen.

  • Effektivität

    Verhältnis von erreichtem Ziel zu definiertem Ziel (Zielerreichungsgrad); Kriterium für das Vorhandensein von Effektivität ist das Ausmaß, in dem beabsichtigte Wirkungen erreicht werden.

  • Effizienz

    Mass für ein Ergebnis unter Berücksichtigung der eingesetzten Mittel

  • Eigenbetrieb

    besondere öffentlich-rechtliche Unternehmensform ohne eigene Rechtspersönlichkeit auf der Grundlage der Gemeindeordnungen bzw. der Kreisordnungen der Bundesländer; stellt ein ausgegliedertes Sondervermögen des Haushalts dar und ist organisatorisch und finanzwirtschaftlich aus der jeweiligen Gemeindeverwaltung ausgegliedert

  • Eigentümer-Modell

    Nutzer und Eigentümer einer Immobilie in einer Person

  • Einzelkosten

    Kosten, die einem bestimmten Bezugsobjekt zugerechnet werden können

  • Energieeinsparverordnung EnEV

    Teil des deutschen Wirtschaftsverwaltungsrechts, schreibt Bauherren auf der rechtlichen Grundlage der Ermächtigung durch das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) bautechnische Standardanforderungen zum effizienten Betriebsenergieverbrauchs ihres Gebäudes oder Bauprojektes vor; gilt für Wohngebäude, Bürogebäude und gewisse Betriebsgebäude

  • Energiemanagement

    Vorausschauende, organisierte und systematische Erzeugung,Verteilung und Verwendung von Energie unter ökologischer und ökonomischer Zielsetzung

  • Eröffnungsbilanz

    Anfangsbilanz; Bilanz einer Unternehmung bei Gründung eines der Buchführungspflicht unterliegenden Betriebes oder zu Beginn eines neuen Wirtschaftsjahres

  • Ersatzdeckungsmittel

    Einnahmen aus der Veränderung des Anlagevermögens, Entnahmen aus Rücklagen, Zuweisungen, Beiträge und ähnliche Entgelte; werden zur Sicherstellung eines kommunalen Haushalts eingesetzt, wenn die Zuführung zum Vermögenshaushalt geringer als die Kreditbeschaffungskosten und ordentlichen Tilgungszahlungen ist